Blätter-Navigation

Offre 627 sur 640 du 24/06/2022, 17:06

logo

Deut­sches Kin­der­hilfwerk e.V. - Abtei­lung Kin­der- und Jugend­be­tei­li­gung

Das Deut­sche Kin­der­hilfs­werk e.V. setzt sich seit mehr als 50 Jah­ren für die Rechte von allen Kin­dern in Deutsch­land ein. Die Über­win­dung von Kin­der­ar­mut und die Betei­li­gung von Kin­dern und Jugend­li­chen an allen sie betref­fen­den Ange­le­gen­hei­ten ste­hen im Mit­tel­punkt unse­rer Arbeit als Kin­der­rechts­or­ga­ni­sa­tion. Wir initi­ie­ren und unter­stüt­zen Maß­nah­men und Pro­jekte, die die Teil­habe von Kin­dern und Jugend­li­chen, unab­hän­gig von deren Her­kunft oder Auf­ent­halts­sta­tus, för­dern. Dar­über hin­aus enga­gie­ren wir uns für genü­gend Mög­lich­kei­ten zum Spie­len, kul­tu­relle Bil­dung sowie für einen kom­pe­ten­ten Umgang mit Medien.

Das Deut­sche Kin­der­hilfs­werk ist als gemein­nüt­zig aner­kann­ter Ver­ein auf Ihre Spen­den für Kin­der in Deutsch­land ange­wie­sen.

Stu­den­ti­sche Mit­ar­bei­ter*in im Bereich Pro­jekt­as­sis­tenz in Teil­zeit

Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt, 15 Stun­den / Woche

Aufgabenbeschreibung:

Gesucht wird eine stu­den­ti­sche Pro­jekt­as­sis­tenz in der Abtei­lung Kin­der- und Jugend­be­tei­li­gung (Refe­rat Spiel und Bewe­gung) zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt. Die regel­mä­ßige Arbeits­zeit beträgt 15 Stun­den/Woche (an 2-3 Ter­mi­nen/Woche), befris­tet für min­des­tens ein Jahr. Die Ver­gü­tung erfolgt nach Haus­ta­rif. Ein­satz­ort ist die Geschäfts­stelle in Ber­lin. Nach Abspra­che kann die Stelle auch als freie Mit­ar­beit gegen Rech­nungs­le­gung besetzt wer­den.

Auf­ga­ben­pro­fil:
  • Sie unter­stüt­zen bei der Admi­nis­tra­tion von Aktio­nen wie dem „Welt­spiel­tag“, den „Akti­ons­ta­gen zu Fuß zur Schule und zum Kin­der­gar­ten“ u. ä.
  • Sie über­neh­men diverse Recher­che­tä­tig­kei­ten
  • Sie unter­stüt­zen bei der redak­tio­nel­len Arbeit
  • Sie betreuen die Web­sei­ten und pfle­gen die Daten­ban­ken
  • Sie unter­stüt­zen bei der Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Fach­ta­gun­gen und Pres­se­ter­mi­nen
  • Sie bera­ten Antrag­stel­ler*innen und unter­stüt­zen bei der Abwick­lung inkl. Abrech­nung von geför­der­ten Pro­jek­ten

Erwartete Qualifikationen:

Wir erwar­ten:
  • Sie arbei­ten sehr selbst­stän­dig und gewis­sen­haft
  • Sie sind kon­takt­freu­dig und kom­mu­ni­ka­tiv
  • Sie ver­fü­gen über gute Kennt­nisse der deut­schen Recht­schrei­bung und Gram­ma­tik sowie eine hohe Text­si­cher­heit
  • Sie iden­ti­fi­zie­ren sich mit den Zie­len des Deut­schen Kin­der­hilfs­wer­kes (www.dkhw.de)
  • Sie haben Inter­esse an oder gar Erfah­run­gen mit kin­der­freund­li­cher Stadt-, Frei­flä­chen- und Ver­kehrs­pla­nung, Spiel- und Bewe­gungs­för­de­rung sowie par­ti­zi­pa­ti­ven Pla­nungs­pro­zes­sen und Kin­der­rech­ten
  • Sie haben eine gül­tige Imma­tri­ku­la­tion an einer deut­schen (Fach-)Hoch­schule.

Wei­ter­hin wün­schens­wert sind
  • Kennt­nisse über die Spe­zi­fika einer NGO / eines gemein­nüt­zi­gen Ver­eins
  • Kennt­nisse im Bereich kin­der­freund­li­che Stadt­pla­nung/ Land­schafts­pla­nung
  • Kennt­nisse in Joomla

Unser Angebot:

Bewer­bun­gen mit Lebens­lauf, rele­van­ten Zeug­nis­sen und Anschrei­ben bitte an Frau Clau­dia Neu­mann (Abtei­lungs­lei­te­rin Kin­der- und Jugend­be­tei­li­gung) unter jobs@dkhw.de

Wir wert­schät­zen Viel­falt und begrü­ßen alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion/Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung, Alter sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät.