Blätter-Navigation

Offre 605 sur 664 du 12/07/2022, 17:51

logo

Bun­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Kin­der- und Jugend­bil­dung (BKJ) - Stand­ort Ber­lin, Arbeits­be­reich Koope­ra­tion, Bil­dung, Inno­va­tion

Die Bun­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Kin­der- und Jugend­bil­dung ist der Fach- und Dach­ver­band für Kul­tu­relle Bil­dung in Deutsch­land. Sie setzt sich für die Ver­wirk­li­chung der Rechte aller jun­gen Men­schen auf kul­tu­relle Teil­habe, gesell­schaft­li­che Mit­wir­kung und gerechte Lebens- und Bil­dungs­chan­cen ein.

Pro­jekt­mit­ar­bei­ter*in für För­der­pro­gramme in der Kul­tu­rel­len Bil­dung

Aufgabenbeschreibung:

Ihre Haupt­tä­tig­keit liegt in der Unter­stüt­zung des För­der­pro­gramms „Künste öff­nen Wel­ten“. Sie prü­fen und bewer­ten Sach­be­richte und Eva­lua­ti­ons­bö­gen anhand der Pro­gramm­kri­te­rien und holen feh­lende Infor­ma­tio­nen ein.

Sie bera­ten Inter­es­sierte hin­sicht­lich des För­der­pro­gramms, beglei­ten Antrag­stel­ler*innen bei der Antrag­stel­lung und geben anhand der För­der­kri­te­rien Hin­weise zur Wei­ter­ent­wick­lung von Anträ­gen.

Sie unter­stüt­zen bei der Sich­tung und Bewer­tung von Anträ­gen, berei­ten Infor­ma­tio­nen auf und Unter­la­gen für Jury­sit­zun­gen vor.

Sie unter­stüt­zen bei ana­lo­gen und digi­ta­len Ver­an­stal­tun­gen in der orga­ni­sa­to­ri­schen Vor­be­rei­tung und Umset­zung.

Erwartete Qualifikationen:

Sie brin­gen erste Berufs­qua­li­fi­ka­tio­nen im orga­ni­sa­to­ri­schen, päd­ago­gi­schen bzw. kul­tu­rel­len Bereich mit, z. B. eine Aus­bil­dung oder ein (bald abge­schlos­se­nes) Stu­dium.

Sie haben erste Pro­jekt- oder Pra­xis­er­fah­run­gen in der Bil­dungs- oder Jugend­ar­beit gesam­melt.

Sie kön­nen kon­zen­triert und ergeb­nis­ori­en­tiert umfäng­li­che Unter­la­gen sich­ten.

Sie haben Lust, per E-Mail und Tele­fon zu kom­mu­ni­zie­ren und brin­gen Geduld und Ver­ständ­nis mit – auch in schwie­ri­gen Fäl­len sowie bei uner­fah­re­nen Per­so­nen.

Sie ken­nen sich gut mit Word und Excel aus und haben ggf. schon mit Daten­ban­ken gear­bei­tet.

Unser Angebot:

Das För­der­pro­gramm „Künste öff­nen Wel­ten“ der Bun­des­ver­ei­ni­gung Kul­tu­relle Kin­der- und Jugend­bil­dung ermög­licht im Rah­men von „Kul­tur macht stark. Bünd­nisse für Bil­dung“ deutsch-land­weit kul­tu­relle Bil­dungs­pro­jekte für Kin­der und Jugend­li­che vom Vor­schul­al­ter bis 18 Jahre, die bis­her keine oder nur sehr wenige Zugänge zu Kunst und Kul­tur hat­ten. Mit über 1.200 geför­der­ten Pro­jek­ten und rund 50.000 betei­lig­ten Kin­dern und Jugend­li­chen seit 2013 trägt es zu mehr Bil­dungs- und Teil­ha­be­ge­rech­tig­keit bei. Das Pro­gramm und die aus­ge­schrie­bene Stelle sind im Fach­be­reich „Koope­ra­tion, Bil­dung, Inno­va­tion“ im Ber­li­ner Büro ange­sie­delt.

Unser Büro liegt gut mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln erreich­bar in Ber­lin-Prenz­lauer Berg und ist auch mit Roll­stuhl zugäng­lich.

Hinweise zur Bewerbung:

Bewer­bungs­schluss ist der 01. August 2022. Bitte schi­cken Sie Ihre Bewer­bung an die E-Mail-Adresse: bewer­bun­gen(at)bkj.de und fügen Sie dabei sämt­li­che Unter­la­gen in einer ein­zi­gen Datei zusam­men (Datei­größe: max. 3 MB). Bewer­bungs­ge­sprä­che sind für den 10. August 2022 in Ber­lin geplant.

Bitte ver­zich­ten Sie auf ein all­ge­mei­nes Anschrei­ben und beant­wor­ten Sie statt­des­sen kurz die fol­gen­den Fra­gen (ins­ge­samt bitte nicht län­ger als eine A4-Seite):

1. Warum moti­viert Sie, einen Ein­blick in ein gro­ßes bun­des­wei­tes För­der­pro­gramm zu erhal­ten und sich ins­be­son­dere mit The­men der Kul­tu­rel­len Bil­dung aus­ein­an­der­zu­set­zen?
2. Wel­che Erfah­run­gen und Kom­pe­ten­zen brin­gen Sie mit, um den beschrie­be­nen Auf­ga­ben gut gerecht wer­den zu kön­nen?
3. Wel­ches Ziel ver­fol­gen Sie für Ihren wei­te­ren Aus­bil­dungs- bzw. Berufs­weg?

Bitte beschrei­ben Sie zudem kurz, in wel­chem Umfang Sie sich für eine Beschäf­ti­gung inter­es­sie­ren.

Bit­ten fügen Sie einen tabel­la­ri­schen Lebens­lauf bei sowie gerne auch ein Arbeits­zeug­nis oder eine Refe­renz, die Ihnen für diese Stelle wich­tig erscheint. Bitte ver­zich­ten Sie auf Bewer­bungs­fo­tos und auch auf Schul- bzw. Aus­bil­dungs­zeug­nisse.

Wir möch­ten, dass sich die gesell­schaft­li­che Viel­falt auch in unse­rem Team wider­spie­gelt und set­zen uns für mehr Chan­cen­ge­rech­tig­keit ein. Wenn Sie sich unsi­cher sind, ob die Stelle für Sie geeig­net ist, spre­chen Sie uns gerne an.