Blätter-Navigation

Offre 487 sur 673 du 21/07/2022, 11:05

logo

Busi­ness Engi­nee­ring Insti­tute St. Gal­len AG

Die Busi­ness Engi­nee­ring Insti­tute St. Gal­len AG unter­stützt eine Viel­zahl von Unter­neh­men bei der Gestal­tung neuer Geschäfts­mo­delle. Bei uns hast du die Mög­lich­keit inno­va­tive Ansätze aus der For­schung zusam­men mit dem Kun­den in trag­fä­hige Lösun­gen in die Pra­xis zu über­füh­ren. Wir ebnen für unsere Kun­den den Weg in die digi­tale Zukunft.
Wir suchen in Koope­ra­tion mit der Uni­ver­si­tät St. Gal­len (Prof. Dr. Rein­hard Jung) oder Uni­ver­si­tät Göt­tin­gen (Prof. Dr. Lutz Kolbe)

Dok­to­ran­din­nen und Dok­to­ran­den

noch offen

Daten­stra­te­gie und Impact auf Geschäfts­mo­delle von Unter­neh­men in Busi­ness Eco­sys­tems

Aufgabenbeschreibung:

Du möch­test wis­sen, wie Unter­neh­men zukünf­tig Ihre Daten­stra­te­gien gestal­ten wer­den? Du möch­test gerne erfor­schen, wie ins­be­son­dere die Finanz­in­dus­trie zukünf­tig Daten nut­zen wird, um ihre inter­nen Pro­zesse aber auch die Custo­mer Expe­ri­ence zu opti­mie­ren? Du möch­test gerne sel­ber aktiv die zukünf­ti­gen Geschäfts­mo­delle der Finanz­in­dus­trie mit­ge­stal­ten unter Berück­sich­ti­gung der zuneh­men­den oft auch daten­be­zo­ge­nen Inter­ak­tio­nen der Unter­neh­men in Busi­ness Eco­sys­tems?
Dabei wirst Du neben dei­nem Dok­to­rat an der Uni­ver­si­tät St. Gal­len die ein­ma­lige Chance haben, Teil des Com­pe­tence Cen­ter Eco­sys­tems des Busi­ness Engi­nee­ring Insti­tuts St. Gal­len zu sein. Mit mehr als 15 renom­mier­ten Part­ner­un­ter­neh­men erar­bei­tet das CC Eco­sys­tems seit 2004 Lösun­gen für die Ban­ken­in­dus­trie. For­schungs­schwer­punkte sind kun­den- und ser­vice­ori­en­tierte Inno­va­tio­nen ver­netz­ter Ban­ken sowie die durch die Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie (IT) ange­stos­se­nen Ver­än­de­run­gen der finan­zi­el­len Wert­schöp­fungs­kette.

Erwartete Qualifikationen:

Was Du mit­brin­gen soll­test:
  • Abschluss an einer Uni­ver­si­tät mit Ver­tie­fung in Wirt­schafts­in­for­ma­tik, Infor­ma­ti­ons­ma­nage­ment, Bank­in­for­ma­tik, Bank­we­sen oder angren­zen­den Gebie­ten mit einem Noten­durch­schnitt von mind. 2.0 (ent­spricht 5.0 in der Schweiz)
  • Ein selbst­si­che­res Auf­tre­ten sowie aus­ge­prägte ana­ly­ti­sche und kom­mu­ni­ka­tive Fähig­kei­ten
  • Inter­esse an wis­sen­schaft­li­cher Arbeit, bank­fach­li­chen The­men und dem inno­va­ti­ven Ein­satz von IT sowie mög­lichst erste Berufs­er­fah­run­gen
  • Hohes Enga­ge­ment und Leis­tungs­be­reit­schaft, sich mit Fra­ge­stel­lun­gen an der Schnitt­stelle von For­schung und Pra­xis aus­ein­an­der­zu­set­zen

Unser Angebot:

Was Dich erwar­tet:
  • Eigen­ver­ant­wort­li­che Pro­jekt­ar­beit an der Schnitt­stelle zwi­schen Theo­rie und Pra­xis mit unse­ren inter­na­tio­nal täti­gen Part­ner­un­ter­neh­men in der DACH-Region
  • Inter­dis­zi­pli­näre Arbeit in einem moti­vier­ten Team (remote in gewis­sem Umfang mög­lich)
  • Hoch­ak­tu­elle pra­xis­ori­en­tierte For­schungs­the­men in der Gestal­tung zukunfts­fä­hi­ger Stra­te­gien, Pro­zesse und Anwen­dungs­sys­teme für die Finanz­in­dus­trie
  • Zeit­lich plan­ba­res Pro­mo­ti­ons­stu­dium (3,5 Jahre)
  • Die Anstel­lung erfolgt über BEI AG in der Schweiz, Arbeits­ort ist St. Gal­len

Hinweise zur Bewerbung:

Wei­tere Infor­ma­tio­nen fin­dest Du unter www.bei-sg.ch oder kon­tak­tiere Frau Dr. Ste­fa­nie Auge-Dick­hut (stefanie.auge-dickhut@bei-sg.ch).
Deine Bewer­bung rich­test Du bitte per Email an jeanine.buerkler@bei-sg.ch