Blätter-Navigation

Offre 259 sur 663 du 03/08/2022, 10:48

logo

Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin - Insti­tut für Radio­lo­gie und Kin­der­ra­dio­lo­gie

Die Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin ist eine gemein­same Ein­rich­tung der Freien Uni­ver­si­tät Ber­lin und der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Ber­lin. Sie hat als eines der größ­ten Uni­ver­si­täts­kli­nika Euro­pas mit bedeu­ten­der Geschichte eine füh­rende Rolle in For­schung, Lehre und Kran­ken­ver­sor­gung inne. Aber auch als moder­nes Unter­neh­men mit Zer­ti­fi­zie­run­gen im medi­zi­ni­schen, kli­ni­schen und im Manage­ment-Bereich tritt die Cha­rité her­vor.

Wis­sen­schaft­li­che:r Mit­ar­bei­ter:in

Aufgabenbeschreibung:

15 Dok­to­ran­den­stel­len sind ab dem 1. April 2023 zu beset­zen. Die Dok­to­ran­den­stel­len gehö­ren zur 3. Kohorte des Gra­du­ier­ten­kol­legs GRK2260 ‘Bio­phy­si­cal and Quan­ti­ta­tive Ima­ging towards Cli­ni­cal Dia­gno­sis’ (BIO­QIC) - ein Gemein­schafts­pro­jekt der Cha­rité - Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin, der Ber­li­ner Uni­ver­si­tä­ten (Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät und Freie Uni­ver­si­tät) sowie außer­uni­ver­si­tä­rer Ber­li­ner For­schungs­ein­rich­tung Phy­si­ka­lisch-Tech­ni­sche Bun­des­an­stalt Ber­lin.

Ihr Auf­ga­ben­ge­biet:
BIO­QIC befasst sich mit Metho­den­ent­wick­lung in der quan­ti­ta­ti­ven medi­zi­ni­schen Bild­ge­bung ein­schließ­lich MRT, Ultra­schall, Elas­to­gra­phie, PET / SPECT und CT. BIO­QIC bie­tet erst­klas­sige Betreu­ung durch Grund­la­gen­wis­sen­schaft­ler und Ärzte, modernste Bild­ge­bungs­tech­no­lo­gien und ist ein­ge­bet­tet in eine der inno­va­tivs­ten aka­de­mi­schen Regio­nen Euro­pas mit mul­ti­zen­tri­schen Insti­tu­ten und Kli­ni­ken, die über jah­re­lange Exper­tise in den Bild­ge­bungs­wis­sen­schaf­ten ver­fü­gen. Wei­tere Infor­ma­tio­nen über uns und unsere Akti­vi­tä­ten fin­den Sie auf unse­rer Web­site https://www.bioqic.de/.

BIOQIC stellt die fol­gen­den The­men in den aktu­el­len For­schungs­fo­kus:
  • Herz-Kreis­lauf-Bild­ge­bung: MRT, Elas­to­gra­phie, CT, Ultra­schall, PET, SPECT
  • Bio­phy­si­ka­li­sche Grund­la­gen der Bild­ge­bung: Mul­ti­s­ka­len-Bild­ge­bung, Mul­ti­s­ka­len-Ana­lyse und -Model­lie­rung, Mikro­me­cha­nik, Mikro­struk­tur­ana­lyse, Model­lie­rung
  • Machine Lear­ning / Auto­ma­ti­sierte Ana­lyse: Rekon­struk­tion, Bewe­gungs­kor­rek­tur, Inverse Pro­bleme, Bild­ana­lyse, Herz-Kreis­lauf-Erkran­kun­gen und Tumor­klas­si­fi­ka­tion

Wir bie­ten ein mul­ti­dis­zi­pli­nä­res wis­sen­schaft­li­ches Umfeld mit Mög­lich­kei­ten zum Auf­bau und zur Stär­kung kol­la­bo­ra­ti­ver Netz­werke. Mit wöchent­li­chen Semi­na­ren, regel­mä­ßi­gen Kol­lo­quien und jähr­li­chen Retre­ats bie­ten wir ein wis­sen­schaft­li­ches und bil­dungs­ori­en­tier­tes Cur­ri­cu­lum für Aus­tausch und für eine beruf­li­che und per­sön­li­che Ent­wick­lung. Auf die Bedürf­nisse unse­rer Dok­to­ran­den zuge­schnit­tene Work­shops sowie die Mög­lich­keit, an inter­na­tio­na­len Kon­fe­ren­zen teil­zu­neh­men und zu ihnen bei­zu­tra­gen, run­den unser Aus­bil­dungs­pa­ket für Dok­to­ran­den ab.

Erwartete Qualifikationen:

Wir suchen hoch­mo­ti­vierte, neu­gie­rige, enthu­si­as­ti­sche und ergeb­nis­ori­en­tierte Dok­to­ran­din­nen und Dok­to­ran­den mit exzel­len­ter aka­de­mi­schen Leis­tun­gen und For­schungs­er­fah­run­gen. Die Bewer­ber soll­ten idea­ler­weise über einen Mas­ter-Abschluss in Phy­sik, Inge­nieur­we­sen, Mathe­ma­tik, Che­mie, Bio­lo­gie, Medi­zin oder ver­wand­ten Dis­zi­pli­nen ver­fü­gen, mit Rele­vanz für die Ent­wick­lung inno­va­ti­ver medi­zi­ni­scher Bild­ge­bungs­tech­no­lo­gien.

Bitte sen­den Sie Ihre Bewer­bung in eng­li­scher Spra­che bis spä­tes­tens 1. Novem­ber 2022 (11:59 p.m.MEZ) als ein­zel­nes elek­tro­ni­sches Doku­ment im PDF-For­mat an bioqic@charite.de. Fol­gende Inhalte sind erfor­der­lich:


BIO­QIC legt beson­de­ren Wert auf die Gleich­stel­lung der Geschlech­ter und ermu­tigt aus­drück­lich Frauen zur Bewer­bung.
Wis­sen­schaft­li­chen Mit­ar­bei­tern und Mit­ar­bei­te­rin­nen wird nach Maß­gabe ihres Dienst­ver­hält­nis­ses aus­rei­chend Zeit zu eige­ner wis­sen­schaft­li­cher
Arbeit gege­ben.

Hinweise zur Bewerbung:

Bitte sen­den Sie sämt­li­che Bewer­bungs­un­ter­la­gen, wie. z.B. Anschrei­ben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, Urkun­den usw. unter Angabe der Kenn­zif­fer an fol­gende Adresse:
bioqic@charite.de

Ansprech­part­ner*in für Rück­fra­gen mit Kon­takt­da­ten:
Dr. Judith Bergs,
BIO­QIC Koor­di­na­to­rin