Blätter-Navigation

Offre 272 sur 674 du 03/08/2022, 14:34

logo

Fraun­ho­fer Cen­ter for Res­pon­si­ble Rese­arch and Inno­va­tion CeRRI - Stand­ort: Ber­lin

Die Fraun­ho­fer-Gesell­schaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutsch­land der­zeit 76 Insti­tute und For­schungs­ein­rich­tun­gen und ist die welt­weit füh­rende Orga­ni­sa­tion für anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung. Rund 30.000 Mit­ar­bei­tende erar­bei­ten das jähr­li­che For­schungs­vo­lu­men von 2,9 Mil­li­ar­den Euro.

Im Rah­men des Prak­ti­kums hast Du die Mög­lich­keit eines der fol­gen­den Teams ken­nen­zu­ler­nen und zu unter­stüt­zen.

Als Ver­stär­kung im Team »Unter­neh­mens­kul­tur und Trans­for­ma­tion« bear­bei­test Du mit uns in anwen­dungs­ori­en­tier­ten For­schungs­pro­jek­ten die Fra­ge­stel­lung, wie Unter­neh­men, Behör­den, Hoch­schu­len und andere Orga­ni­sa­tio­nen best­mög­lich tech­no­lo­gi­sche und gesell­schaft­li­che Ver­än­de­rung für sich nutz­bar machen kön­nen und wel­che orga­ni­sa­ti­ons­kul­tu­rel­len Trans­for­ma­ti­ons­pro­zesse dafür not­wen­dig sind.

Im Team »Gesell­schaft­li­che Trends und Tech­no­lo­gie« arbei­test Du an For­schungs­pro­jek­ten mit den The­men­schwer­punk­ten regio­nale Inno­va­ti­ons­pro­zesse, ver­ant­wor­tungs­volle Inno­va­tion und Akzep­tanz­for­schung. Du arbei­test mit uns daran, gesell­schaft­li­che Impulse für die Ent­wick­lung von tech­no­lo­gi­schen Inno­va­tio­nen nutz­bar zu machen.

In unse­ren inter­dis­zi­pli­nä­ren Teams am Fraun­ho­fer-Insti­tut für Arbeits­wirt­schaft und Orga­ni­sa­tion IAO in Ber­lin kom­bi­nie­ren wir Wis­sen und Metho­den aus der Inno­va­ti­ons­for­schung, den Sozi­al­wis­sen­schaf­ten, dem Manage­ment und dem Design. Auf die­ser Basis erar­bei­ten wir neu­ar­tige Vor­ge­hens­mo­delle, Pro­zesse und Metho­den – bran­chenoffen, tech­no­lo­gie­feld­über­grei­fend und par­ti­zi­pa­tiv. Wir suchen zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt stu­den­ti­sche Unter­stüt­zung.

Prak­ti­kum

im Bereich Respon­si­ble Rese­arch and Inno­va­tion

Aufgabenbeschreibung:

  • Sam­meln von metho­di­schen Erfah­run­gen durch das Mit­wir­ken in der Kon­zep­tion und Durch­füh­rung von Inno­va­ti­ons­work­shops und Krea­tiv­for­ma­ten
  • Mög­lich­keit, die Pha­sen der Pla­nung, Durch­füh­rung und Aus­wer­tung eines empi­ri­schen For­schungs­pro­zes­ses zu beglei­ten
  • Recher­che, Sys­te­ma­ti­sie­rung und Auf­be­rei­tung wis­sen­schaft­li­cher Lite­ra­tur
  • Enge Zusam­men­ar­beit auf Augen­höhe im Pro­jekt­team und die Mög­lich­keit, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men und Impulse ein­zu­brin­gen
  • Ein­bli­cke in die täg­li­chen Arbeits­ab­läufe einer anwen­dungs­ori­en­tier­ten For­schungs­ein­rich­tung

Erwartete Qualifikationen:

  • Du bist ein­ge­schrie­bene*r Stu­dent*in in der Sozial-, Poli­tik- oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, Psy­cho­lo­gie oder ver­gleich­ba­rer inter­dis­zi­pli­nä­rer Stu­di­en­gänge (Bache­lor/Mas­ter)
  • Pflicht­prak­ti­kum bzw. ein Pra­xis­se­mes­ter muss in der Stu­di­en­ord­nung fest­ge­schrie­ben sein
  • Min­des­tens erste Erfah­run­gen in qua­li­ta­ti­ven und/oder quan­ti­ta­ti­ven Metho­den der empi­ri­schen Sozi­al­for­schung
  • Neu­gier, Begeis­te­rungs­fä­hig­keit und Spaß an inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit sowie an der Ent­wick­lung neuer Metho­den
  • Hands-On Men­ta­li­tät und hohe Bereit­schaft zur selbst­stän­di­gen und zuver­läs­si­gen Arbeit
  • Rou­tine in wis­sen­schaft­li­chen Recher­chen sowie in den MS-Office Pro­gram­men Word, Excel und ins­be­son­dere Power­Point

Unser Angebot:

  • Hohe Lern­kurve durch die Unter­stüt­zung viel­fäl­ti­ger Pro­jekte für unter­schied­li­che Auf­trag­ge­ber*innen aus Minis­te­rien, Indus­trie oder Ver­bän­den
  • Ein inno­va­ti­ves und inter­dis­zi­pli­nä­res Team
  • Ein­bli­cke in die anwen­dungs­nahe For­schung und aktu­elle, inno­va­tive The­men
  • Selbst­stän­di­ges und eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbei­ten an viel­sei­ti­gen Auf­ga­ben­stel­lun­gen
  • Tech­nisch gut aus­ge­stat­tete Arbeits­plätze
  • Fle­xi­ble Arbeits­zei­ten
  • Fai­res Ver­gü­tungs­sys­tem
  • Diverse wei­tere Benefits

Wir wert­schät­zen und för­dern die Viel­falt der Kom­pe­ten­zen unse­rer Mit­ar­bei­ten­den und begrü­ßen daher alle Bewer­bun­gen – unab­hän­gig von Alter, Geschlecht, Natio­na­li­tät, eth­ni­scher und sozia­ler Her­kunft, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung sowie sexu­el­ler Ori­en­tie­rung und Iden­ti­tät.

Das Prak­ti­kum erfolgt in Voll­zeit.
Die Dauer ist auf die Länge des Pflicht­prak­ti­kums bzw. des Pra­xis­se­mes­ters aus­ge­legt. Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach den Richt­li­nien des Bun­des über Prak­ti­kan­ten­ver­gü­tun­gen.

Hinweise zur Bewerbung:

Haben wir Dein Inter­esse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Dei­nen aus­sa­ge­kräf­ti­gen Bewer­bungs­un­ter­la­gen. Wir freuen uns dar­auf, Dich ken­nen­zu­ler­nen!

Fra­gen zu die­ser Posi­tion beant­wor­tet gerne:
Frau Dr. Ste­pha­nie Duchek
Tele­fon: +49 30 6807969-19

Fraun­ho­fer-Insti­tut für Arbeits­wirt­schaft und Orga­ni­sa­tion IAO
www.iao.fraunhofer.de

Kenn­zif­fer: 48723

Bewer­bungs­frist: 30.09.2022