Blätter-Navigation

Offre 226 sur 673 du 05/08/2022, 10:30

logo

Max-Planck-Gesell­schaft zur För­de­rung der Wis­sen­schaf­ten e.V.

Die Max-Planck-Gesell­schaft zur För­de­rung der Wis­sen­schaf­ten e.V. (MPG) ist eine von Bund und Län­dern finan­zierte Selbst­ver­wal­tungs­or­ga­ni­sa­tion der Wis­sen­schaft. Sie betreibt in gegen­wär­tig 86 Insti­tu­ten und For­schungs­stel­len im In- und Aus­land Grund­la­gen­for­schung auf natur- und geis­tes­wis­sen­schaft­li­chen Gebie­ten und ist damit eine der inter­na­tio­nal füh­ren­den For­schungs­ein­rich­tun­gen mit zahl­rei­chen Nobel­preis­trä­ger*innen in ihren Rei­hen.

Das Archiv der Max-Planck-Gesell­schaft in Ber­lin-Dah­lem ist ein wis­sen­schafts­his­to­risch ori­en­tier­tes Spe­zial­archiv für die Über­lie­fe­rung der Kai­ser-Wil­helm- / Max-Planck-Gesell­schaft. Es sichert und ver­wahrt Ver­wal­tungs­unter­la­gen der Gesell­schaft, ihrer Insti­tute und For­schungs­ein­rich­tun­gen sowie die Nach­lässe ihrer Wis­sen­schaft­li­chen Mit­glie­der (dar­un­ter 18 Nobel­preis­trä­ger*innen).

Werk­stu­dent*in im Archiv

Aufgabenbeschreibung:

  • Erschlie­ßung von Archiv­gut
  • Tech­ni­sche Bear­bei­tung (Ent­klam­mern, Ent­fer­nen von alte­rungs­un­be­stän­di­gen Mate­ria­lien, Umver­pa­cken etc.)
  • Unter­stüt­zung bei lau­fen­den Auf­ga­ben

Erwartete Qualifikationen:

  • Sie stu­die­ren im Fach­be­reich Infor­ma­ti­ons­wis­sen­schaf­ten (Schwer­punkt Archiv­wis­sen­schaf­ten M.A.), befin­den sich im Bache­lor­stu­dium Archiv oder stu­die­ren ein geis­tes­wis­sen­schaft­li­ches Fach und haben aus­ge­präg­tes Inter­esse an der prak­ti­schen Tätig­keit in Archi­ven
  • gute Auf­fas­sungs­gabe
  • Sorg­falt und Team­geist
  • Enga­ge­ment und hohe Lern­be­reit­schaft
  • Inter­esse an der Über­lie­fe­rung einer Wis­sen­schafts­or­ga­ni­sa­tion
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit
  • prak­ti­sche Vor­kennt­nisse sind von Vor­teil

Unser Angebot:

Wir bie­ten Ihnen eine abwechs­lungs­rei­che Tätig­keit in kol­le­gia­ler Atmo­sphäre. Sie haben die Mög­lich­keit, prak­ti­sche Erfah­rung in der Archiv­arbeit zu erwer­ben und vor­han­de­nes Wis­sen anzu­wen­den. Wir bie­ten Ihnen im Rah­men eines bis Stu­di­ums­ende befris­te­ten Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses je nach Qua­li­fi­ka­tion und Berufs­erfah­rung eine Bezah­lung bis Ent­gelt­gruppe 3 TVöD Bund. Ihr Arbeits­platz liegt in Ber­lin-Dah­lem und ist gut mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln zu errei­chen.

Hinweise zur Bewerbung:

Die Max-Planck-Gesell­schaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwer­behin­derte Men­schen zu beschäf­ti­gen. Bewer­bun­gen Schwer­behin­der­ter sind aus­drück­lich erwünscht.

Bewer­bungs­frist: 25.09.2022