Blätter-Navigation

Offre 153 sur 356 du 02/05/2024, 17:34

logo

Senats­ver­wal­tung für Wirt­schaft, Ener­gie und Betriebe

Als Senatsverwaltung des Landes Berlin gestalten wir einen innovationsstarken Wirtschaftsstandort und erleichtern mit unseren Rahmenbedingungen unternehmerisches Handeln.

Angelegenheiten der Ansiedlungspolitik

Aufgabenbeschreibung:

Als Referent/in im Unternehmensservice tragen Sie zur Stärkung der Berliner Wirtschaft und der Ansiedlungspolitik bei, indem Sie die Kommunikation zwischen allen Partnern der Wirtschaftsförderung im Land Berlin und innerhalb der Senatsverwaltung sicherstellen und die Ansiedlungspolitik im sich dynamisch entwickelnden Berlin – auch mit Blick auf die Metropolregion Berlin-Brandenburg – neu ausrichten und weiterentwickeln.

Ihr Aufgabengebiet ist vielschichtig und abwechslungsreich:
Als zentrale/r Ansprechpartner/in für Unternehmensansiedlungen bei der SenWiEnBe schaffen, gestalten und pflegen Sie die für den Austausch zu Ansiedlungsvorhaben nötige Kommunikationsstruktur innerhalb des Hauses und mit den Partnern in der Wirtschaftsförderung, wie der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und den Berliner Bezirken. Sie arbeiten eng mit allen Beteiligten zusammen.
Sie begleiten die Arbeit von BPWT bei der Akquise, unterstützen bei der Umsetzung von Ansiedlungsvorhaben und gestalten die Ansiedlungspolitik des Landes Berlin aktiv und eigenverantwortlich mit (strategische Steuerung). Hierfür erarbeiten Sie Analysen und Stellungnahmen zum Thema und erstellen entsprechende Entscheidungsvorlagen für die Hausleitung der SenWiEnBe.
Sie werten Standortentscheidungen aus und führen Recherchen durch mit dem Ziel, Maßnahmen zu identifizieren, die das Land Berlin noch attraktiver für Ansiedlungen machen: Wie viele Unternehmen aus welchen Branchen siedeln sich in Berlin an? Welche Standortfaktoren sind besonders relevant? Wie entwickeln sich diese? Was für Tendenzen und Maßnahmen lassen sich ableiten?
In Texten und Reden für die Hausleitung - auch für parlamentarische Gremien - vermitteln Sie das Thema anschaulich und wecken auch in der Öffentlichkeit Interesse und Begeisterung.
Sie sind offen für neue Themen und Entwicklungen, für die Sie wirtschaftspolitische Voten, Reden oder Texte erstellen.

Erwartete Qualifikationen:

Formale Anforderungen (bitte beachten Sie, dass diese Ausschlusskriterien sind):
Für die Einstellung im Beschäftigungsverhältnis benötigen Sie einen mit einem Master oder vergleichbarer Qualifikation abgeschlossenen Studiengang vorzugsweise der Fachrichtung Raum-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften.
Als beamtete Dienstkraft benötigen Sie die Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes und müssen die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfüllen.

Hinweise zur Bewerbung:

Die vollständige Stellenausschreibung mit weiteren Hinweisen, das Anforderungsprofil mit allen fachlichen und außerfachlichen Anforderungen sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden sie im zentralen Jobportal des Landes Berlin unter folgendem Link: https://karriereportal-stellen.berlin.de/Angelegenheiten-der-Ansiedlungspolitik-de-j48022.html