Blätter-Navigation

Offre 43 sur 375 du 10/06/2024, 16:57

logo

Universität der Künste Berlin - Büro der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

Willkommen bei der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten
Wir beraten und unterstützen Sie gerne bei Fragen

zur Gleichstellungs- und Geschlechterpolitik
zur Qualifikation und Karriereplanung für Frauen
zu sexualisierter und geschlechtsbezogener Diskriminierung und Gewalt
zur gleichstellungsorientierten Nachwuchsförderung
zur Umsetzung geschlechtergerechter Sprache
zur Vereinbarkeit von Studium oder Arbeit und Sorgearbeit wie Kinderbetreuung und Pflege

STUDENTISCHE HILFSKRAFT im Büro der hauptberuflichen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten

mit 40 Monatsstunden befristet bis zum 31.03.2026

Aufgabenbeschreibung:

  • Unterstützung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit: u.a. Betreuung der Webseite und Social Media Kanäle des Frauen- und Gleichstellungsbüros sowie Unterstützung bei der Erstellung des Newsletters
  • Unterstützung bei Recherche und Abfassung von Berichten und Protokollen
  • Unterstützung bei Veranstaltungen

Erwartete Qualifikationen:

  • Immatrikulation an einer deutschen Hochschule mindestens im 2. Hochschulsemester
    (Kunst, Design, Kommunikations- und Medienwissenschaften, Geistes- Sozialwissenschaften)
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • Interesse an den Themen Gleichstellung und Antidiskriminierung im Hochschulkontext
  • Freude an Netzwerkarbeit und Interesse an breiter Kommunikation
  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit (bevorzugt Instagram)
  • MS Office (Word, Excel, Outlook), Typo 3
  • Interesse an Gestaltung und Kenntnisse der Programme: Adobe InDesign + Photoshop
  • strukturierte Arbeitsweise

Unser Angebot:

Die UdK Berlin bekennt sich zu einem chancengerechten und diskriminierungsfreien Lern-, Lehr- und Arbeitsumfeld und wirkt auf den Abbau struktureller Barrieren hin (wie z.B. physische, sprachliche, rassistische, altersbedingte, genderspezifische, heteronormative und weitere).
Sie strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an durch die Einstellung und Förderung von Frauen insbesondere in Leitungspositionen und in Bereichen, in denen diese unterrepräsentiert sind, und unter besonderer Berücksichtigung eines intersektionalen Ansatzes.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte, Schwarzen Menschen und/oder People of Color sind ausdrücklich erwünscht.
Menschen mit anerkannter Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Hinweise zur Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Ihrer Motivation)e, aktueller Lebenslauf ohne Lichtbild) bis zum 5. Juli 2024 per E-Mail an frauenbeauftragte@udk-berlin.de. Die Gespräche finden am 9. und 11. Juli statt.

Mit der Abgabe einer Bewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.