Blätter-Navigation

Of­f­re 277 sur 511 du 27/07/2018, 11:42

logo

Zen­tral- und Lan­des­bi­blio­thek Ber­lin (ZLB) - Stif­tung des öffent­li­chen Rechts

Die Stif­tung Zen­tral- und Lan­des­bi­blio­thek Ber­lin (ZLB) ist Ber­lins Öffent­li­che Zen­tral­bi­blio­thek mit lan­des­bi­blio­the­ka­ri­schen Auf­ga­ben. Mit gut 3,4 Mil­lio­nen Medien an zwei Stand­or­ten – Ame­rika-Gedenk­bi­blio­thek und Ber­li­ner Stadt­bi­blio­thek - sind wir die größte Öffent­li­che Biblio­thek Deutsch­lands und die am bes­ten besuchte Kul­tur- und Bil­dungs­ein­rich­tung Ber­lins.

Mit­ar­bei­ter*in für digi­tale Medi­en­an­ge­bote und Bestands­ma­nage­ment

(Biblio­theks- und Infor­ma­ti­ons­wis­sen­schaf­ten)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

E-Books, Daten­ban­ken und Strea­m­ing­an­ge­bote sind für Sie so selbst­ver­ständ­li­che Biblio­theks­an­ge­bote wie Bücher oder Blu­Rays? Und Sta­tis­ti­ken schät­zen Sie als Mit­tel für die Ent­wick­lung attrak­ti­ver Medien- und Ser­vice­an­ge­bote? Dann sind Sie bei uns genau rich­tig! Machen Sie mit uns, die größte öffent­li­che Biblio­thek Deutsch­lands fit für die Zukunft in einem sich wan­deln­den Medi­en­markt.

In der Abtei­lung Bestands­ent­wick­lung ver­stär­ken Sie das Team im Grund­satz­re­fe­rat, ins­be­son­dere bei der Markt­sich­tung, Erwer­bung und Eva­lua­tion von digi­ta­len Medi­en­an­ge­bo­ten und prä­gen so die digi­tale Aus­rich­tung der Biblio­thek mit. Neben ver­bund­wei­ten Ange­bo­ten gehört hierzu auch die Betreu­ung von ZLB-eige­nen Daten­ban­ken. Zudem wir­ken Sie kon­zep­tio­nell bei der geziel­ten Bestands­prä­sen­ta­tion und Ver­mitt­lung von digi­ta­len Biblio­theks­an­ge­bo­ten mit, u. a. auch in inter­nen Schu­lun­gen. Im Bestands­ma­nage­ment erar­bei­ten Sie kenn­zah­len- und dienst­lei­tungs­ori­en­tiert Ent­schei­dungs­grund­la­gen für die Ent­wick­lung des Medi­en­an­ge­bo­tes und neuer Ser­vices für die Biblio­theks­nut­zen­den.

Auf­ga­ben­ge­biet:
  • Aus­bau und Betreu­ung von digi­ta­len Medi­en­an­ge­bo­ten
  • Mit­ar­beit in der biblio­the­ka­ri­schen Pro­gramm- und Öffent­lich­keits­ar­beit
  • Pla­nung und Durch­füh­rung inter­ner Schu­lun­gen zu E-Medien
  • Bestands­ma­nage­ment phy­si­scher Medien
  • Mit­ar­beit bei refe­rats- und abtei­lungs­über­grei­fen­den Pro­jek­ten
  • Publi­kums­dienste: Aus­kunft und Bera­tung der Biblio­theks­nut­zen­den

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

For­male Anfor­de­run­gen:
  • Fach­aus­bil­dung zur/zum wis­sen­schaft­li­chen oder öffent­li­chen Diplom-Biblio­the­kar*in bzw. ver­gleich­ba­rer (Fach-)Hoch­schul­ab­schluss oder gleich­wer­tige Fähig­kei­ten, Kennt­nisse und Erfah­run­gen auf­grund mehr­jäh­ri­ger ein­schlä­gi­ger Berufs­er­fah­rung

Fach­kennt­nisse:
  • sehr gute Kennt­nisse im Bereich von digi­ta­len Medien- und Biblio­theks­an­ge­bo­ten
  • gute Kennt­nisse im Bestands­auf­bau und –manage­ment
  • Kennt­nisse von Schu­lungs­for­ma­ten und ziel­grup­pen­ge­rech­ter Infor­ma­ti­ons­ver­mitt­lung
  • Kennt­nisse im Erstel­len und Inter­pre­tie­ren von Sta­tis­ti­ken und Erhe­ben von Kenn­zah­len
  • gute IT-Anwen­der­kennt­nisse
  • Eng­lisch­kennt­nisse, bspw. für den Erwerb eng­lisch­spra­chi­ger E-Medien

Außer­fach­li­che Kom­pe­ten­zen:
  • offene und kom­mu­ni­ka­tive Per­sön­lich­keit mit koope­ra­ti­ver Arbeits­weise
  • hohe Kun­den- und Dienst­leis­tungs­ori­en­tie­rung sowie Freude an Netz­werk­ar­beit
  • kon­zep­tio­nelle Fähig­kei­ten sowie Pla­nungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent
  • pro­ak­ti­ves und ziel­ge­rich­te­tes Agie­ren ver­bun­den mit Fle­xi­bi­li­tät und Selb­stän­dig­keit
  • Inter­esse an Ent­wick­lun­gen im Biblio­theks- und Medi­en­be­reich sowie die Fähig­keit, adäquate Impulse zu set­zen

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Wir freuen uns auf Ihre aus­sa­ge­kräf­tige Bewer­bung unter Angabe der o. g. Kenn­zif­fer per E-Mail an stellenausschreibung@zlb.de oder schrift­lich an die Stif­tung Zen­tral- und Lan­des­bi­blio­thek Ber­lin, Per­so­nal­ma­nage­ment, Post­fach 61 01 79, 10922 Ber­lin.

Die ZLB för­dert aktiv die Gleich­stel­lung aller Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter. Wir begrü­ßen
des­halb Bewer­bun­gen von Frauen und Män­nern, unab­hän­gig von deren kul­tu­rel­ler und sozia­ler
Her­kunft, Alter, Reli­gion, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung oder sexu­el­ler Iden­ti­tät. Schwer­be­hin­derte Bewer­ber*innen wer­den bei glei­cher Eig­nung unter Berück­sich­ti­gung aller Umstände des Ein­zel­falls bevor­zugt. Bitte wei­sen Sie auf eine Behin­de­rung gege­be­nen­falls bereits in der Bewer­bung hin.
Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, die die Ein­stel­lungs­vor­aus­set­zun­gen erfül-len, sind aus­drück­lich gewünscht.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen über die Stif­tung Zen­tral- und Lan­des­bi­blio­thek Ber­lin erhal­ten Sie auch im Inter­net unter www.zlb.de.