Blätter-Navigation

Of­f­re 402 sur 479 du 17/09/2018, 12:09

logo

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver - Ver­wal­tung und zen­trale Ein­rich­tun­gen

Im Prä­si­di­al­stab der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver ist eine Stelle als Mit­ar­bei­ter/in im Refe­rat für Beru­fungs­an­ge­le­gen­hei­ten (EntgGr.13 TV-L, 50%) zum nächst mög­li­chen Ter­min unbe­fris­tet zu beset­zen.

Mit­ar­beit im Refe­rat für Beru­fungs­an­ge­le­gen­hei­ten im Prä­si­di­al­stab der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver

(EntgGr.13 TV-L, 50%)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver setzt in Beru­fungs­ver­fah­ren hohe Qua­li­täts­stan­dards. Zur erfolg­rei­chen Gewin­nung von Pro­fes­so­rin­nen und Pro­fes­so­ren ver­stärkt sie das Team in den Berei­chen „Recruit­ing“ und „Onboar­ding“:

Ihre Auf­ga­ben
  • Ent­wi­ckung und Umset­zung eines Rekru­tie­rungs­kon­zep­tes
  • Bera­tung und Bear­bei­tung von Dual Career Anfra­gen
  • zen­trale Ansprech­per­son für Neu­be­ru­fene
  • admi­nis­tra­tive Unter­stüt­zung zen­tra­ler Hoch­schul­or­gane

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie ver­fü­gen über ein abge­schlos­se­nes wis­sen­schaft­li­ches Hoch­schul­stu­dium und über aus­ge­wie­sene Qua­li­fi­ka­tio­nen und Erfah­run­gen in der Ein­zel­be­ra­tung. Idea­ler­weise kön­nen Sie Exper­tise im Bereich eig­nungs­dia­gnos­ti­scher Ver­fah­ren zum Thema Füh­rungs­kom­pe­tenz nach­wei­sen. Sie brin­gen eine exzel­lente Kom­mu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit, aus­ge­prägte Ser­vice­ori­en­tie­rung sowie ein hohes Maß an Eigen­in­itia­tive und Ein­satz­be­reit­schaft mit. Sie sind erfah­ren im siche­ren Umgang mit sozia­len Netz­wer­ken, Online-Job­bör­sen und E-Recruit­ing und spre­chen flie­ßend Eng­lisch. Bei admi­nis­tra­ti­ven The­men und bei Fra­gen der Qua­li­täts­si­che­rung arbei­ten Sie rechts­si­cher und genau. Kennt­nisse des deut­schen Wis­sen­schafts­sys­tems sowie Erfah­run­gen aus Tätig­kei­ten in Hoch­schul­ver­wal­tung oder im Wis­sen­schafts­ma­nage­ment sind von Vor­teil.

Un­ser An­ge­bot:

Ein gestalt­ba­res Arbeits­feld, in das Sie sich aktiv ein­brin­gen kön­nen sowie eine hohe stra­te­gi­sche und prak­ti­sche Rele­vanz und Akzep­tanz des Auf­ga­ben­fel­des. Die Leib­niz Uni­ver­si­tät ist eine zer­ti­fi­zierte fami­li­en­freund­li­che Arbeit­ge­be­rin und bie­tet ihren Beschäf­tig­ten ein umfang­rei­ches Per­so­nal­ent­wick­lungs- und Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm.

Die Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver will die beruf­li­che Gleich­be­rech­ti­gung von Frauen und Män­nern beson­ders för­dern und for­dert des­halb qua­li­fi­zierte Frauen nach­drück­lich auf, sich zu bewer­ben.
Schwer­be­hin­derte Bewer­be­rin­nen und Bewer­ber wer­den bei glei­cher Qua­li­fi­ka­tion bevor­zugt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Bitte rich­ten Sie Ihre Online-Bewer­bung mit den übli­chen Unter­la­gen (aus­führ­li­ches Anschrei­ben, Lebens­lauf und Nach­weise hin­sicht­lich des o. g. Pro­fils) in einer pdf-Datei bis zum 21.10.2018 an
claudia.schulpin@zuv.uni-hannover.de

Gott­fried Wil­helm Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
Refe­rat für Beru­fungs­an­ge­le­gen­hei­ten
Frau Clau­dia Schul­pin
Wel­fen­gar­ten 1
30167 Han­no­ver

Für Aus­künfte steht Ihnen die Lei­te­rin des Refe­rats für Beru­fungs­an­ge­le­gen­hei­ten, Frau Clau­dia Schul­pin (Tel. 0511 762-2299, E-Mail: claudia.schulpin@zuv.uni-hannover.de) gerne zur Ver­fü­gung.

Infor­ma­tio­nen nach Arti­kel 13 DSGVO zur Erhe­bung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten fin­den Sie unter https://www.uni-hannover.de/de/datenschutzhinweis-bewerbungen/.