Blätter-Navigation

Of­f­re 115 sur 435 du 09/10/2018, 00:00

logo

Her­mann-Riet­schel-Insti­tut - Fach­ge­biet Gebäude-Ener­gie-Sys­teme

Das Her­mann-Riet­schel-Insti­tut (HRI), Fach­ge­biet Gebäude-Ener­gie-Sys­teme der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin, ging aus der von Her­mann Riet­schel 1885 gegrün­de­ten „Prüf­stelle für Hei­zungs- und Lüf­tungs­ein­rich­tun­gen” her­vor. Es ist das welt­weit älteste Uni­ver­si­täts­in­sti­tut sei­nes Fach­be­reichs.

Die For­schungs­ar­bei­ten und Unter­su­chungs­er­geb­nisse des HRI prä­gen die Ent­wick­lung der Heiz- und Raum­luft­tech­nik in Deutsch­land und tra­gen unter Ande­rem zur Erar­bei­tung von Nor­men bei. Heute gehört das Fach­ge­biet zum Insti­tut für Ener­gie­tech­nik, die Bezeich­nung „Her­mann-Riet­schel-Insti­tut” ist jedoch auf­grund des hohen Bekannt­heits­gra­des erhal­ten geb­lie­ben.

Im heu­ti­gen Insti­tuts­ge­bäude mit einer Nutz­flä­che von ca. 1800 m² sind ein Hör­saal, Semi­nar­räume, Werk­stät­ten, Büros und eine über 8 m hohe Ver­suchs­halle unter­ge­bracht.

stu­den­ti­sche Hilfs­kraft zur Mit­ar­beit im For­schungs­vor­ha­ben gesucht

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Zur Mit­ar­beit im For­schungs­vor­ha­ben EnEff:OP Luft
Durch­füh­rung und Aus­wer­tung von nume­ri­schen Strö­mungs­si­mu­la­tio­nen oder zur Durch­füh­rung von expe­ri­men­tel­len Arbei­ten am Prüf­stand

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Grund­kenn­tisse der tech­ni­schen Strö­mungs­lehre, Wär­me­lehre und nume­ri­scher Strö­mungs­me­cha­nik erfor­der­lich, CFD-Erfah­rung erwünscht, Inter­esse in Lüf­tungs­tech­nik und Rein­raum­tech­nik, ins­be­son­dere der Belüf­tung von Ope­ra­ti­ons­räu­men