Blätter-Navigation

Of­f­re 87 sur 338 du 28/07/2020, 00:00

logo

RWTH Aachen - LuF Empirische Wirtschaftsforschung

Der Lehr­stuhl für Volks­wirt­schafts­lehre, ins­be­son­dere empi­ri­sche Wirt­schafts­for­schung, sucht zum 1.10.2020 eine(n) moti­vierte(n) und inter­es­sierte(n) wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter(in) mit dem Ziel der Pro­mo­tion. Frau Prof. Dr. Bal­leer forscht haupt­säch­lich im Bereich ange­wandte Makro­öko­no­mie, der Dyna­mik von Infla­tion, Bewe­gun­gen am Arbeits­markt sowie Tech­no­lo­gie­ent­wick­lun­gen und Pro­duk­ti­ons­struk­tu­ren. Der Lehr­stuhl für empi­ri­sche Wirt­schafts­for­schung über­nimmt an der wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Fakul­tät die Aus­bil­dung in ange­wand­ter Öko­no­me­trie und (teil­weise) Makro­öko­no­mie.
Bewer­bun­gen mit den übli­chen Unter­la­gen (Bewer­bungs­schrei­ben, Lebens­lauf, rele­vante Zeug­nisse) wer­den bis zum 15.8.2020 erbe­ten an: info@ewifo.rwth-aachen.de

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Ihr Haupt­auf­ga­ben­feld liegt in der wis­sen­schaft­li­chen For­schung. Hier­bei soll die wis­sen­schaft­li­che Koope­ra­tion inner­halb des Lehr­stuhls und der Uni­ver­si­tät sowie die Ent­wick­lung und Durch­füh­rung eige­ner Pro­jekte beson­ders geför­dert wer­den. Dane­ben umfasst die Stelle die Betreu­ung von Vor­le­sun­gen, Abschluss- bzw. Semi­nar­ar­bei­ten und die Durch­füh­rung von Übun­gen, vor­wie­gend in theo­re­ti­scher und ange­wand­ter Öko­no­me­trie auf Bache­lor- und Mas­ter­ni­veau.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Sie verfügen über einen hervorragenden Hochschulabschluss (Master oder vergleichbar) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Mathematik oder Naturwissenschaften.
Sie interessieren sich für Forschung im Bereich angewandter Makroökonomie.
Sie haben bestmöglich Ökonometrie oder Statistik in Ihrem Studium belegt.
Sie haben bestmöglich erste Erfahrung mit Programmen wie Matlab, Python oder Stata.
Sie verfügen über exzellente Englischkenntnisse.
Sie besitzen Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität.

Un­ser An­ge­bot:

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.

Die Stelle ist zum 01.10.2020 zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung von mindestens einem Jahr ist vorgesehen.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit. Eine Aufstockung der Arbeitszeit ist möglich.

Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Ebenso besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und es wird ein Jobticket angeboten. Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Für Vor­ab­infor­ma­tio­nen steht Ihnen
Frau Sabine Ott
Tel.: +49 (0) 241-8096156
E-Mail: info@ewifo.rwth-aachen.de

zur Ver­fü­gung.

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte bis zum 15.08.2020 an
LuF Empi­ri­sche Wirt­schafts­for­schung
Sekre­ta­riat, R 533, Frau Sabine Ott
RWTH Aachen Uni­ver­sity
Temp­ler­gra­ben 64
52062 Aachen

Gerne kön­nen Sie Ihre Bewer­bung auch per E-Mail an info@ewifo.rwth-aachen.de sen­den. Bitte beach­ten Sie, dass Gefähr­dun­gen der Ver­trau­lich­keit und der unbe­fugte Zugriff Drit­ter bei einer Kom­mu­ni­ka­tion per unver­schlüs­sel­ter E-Mail nicht aus­ge­schlos­sen wer­den kön­nen.