Blätter-Navigation

Of­f­re 206 sur 251 du 21/12/2020, 14:27

logo

uni-assist e.V.

uni-assist e.V., die Arbeits- und Ser­vice­stelle für inter­na­tio­nale Stu­di­en­be­wer­bun­gen, ist ein von mehr als 180 deut­schen Hoch­schu­len und dem Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­dienst (DAAD) getra­ge­ner Ver­ein zur Vor­prü­fung inter­na­tio­na­ler Stu­di­en­be­wer­bun­gen. Als bun­des­wei­tes Kom­pe­tenz­zen­trum für die inter­na­tio­nale Hoch­schul­zu­las­sung in Deutsch­land bear­bei­tet uni-assist e.V. mehr als die Hälfte des gesam­ten inter­na­tio­na­len Bewer­bungs­auf­kom­mens an deut­schen Hoch­schu­len - im Jahr rund 300.000 Bewer­bun­gen aus über 180 Län­dern. Der Ver­ein steht im 17. Jahr sei­nes Bestehens als sys­tem­re­le­van­ter Dienst­leis­ter sowohl für seine Mit­glieds­hoch­schu­len als auch die inter­na­tio­na­len Stu­di­en­be­wer­ber*innen vor einer stra­te­gi­schen und orga­ni­sa­tio­na­len Neu­aus­rich­tung, um in Zei­ten des digi­ta­len und demo­gra­fi­schen Wan­dels nach­hal­tig erfolg­reich zu sein.

Zur Unter­stüt­zung unse­res Kom­pe­tenz­teams
zur Bear­bei­tung unse­res Win­ter­se­mes­ter­ver­fah­rens 2021 suchen wir

Meh­rere Mit­ar­bei­ter (m/w/d) für die Begut­ach­tung inter­na­tio­na­ler Stu­di­en­be­wer­bun­gen

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

Mög­li­cher Ver­trags­be­ginn ist der 01.03.2021 oder der 15.03.2021. Die Mit­ar­beit ist bis zum 31.08.2021 befris­tet. Die Wochen­ar­beits­zeit beträgt in den Ein­ar­bei­tungs­wo­chen 30 Stun­den, danach liegt die Wochen­ar­beits­zeit in der Regel bei 39,4 Stun­den. Eine Mög­lich­keit zur Teil­zeit ist gege­ben.

Ihre Auf­gabe wird die Bear­bei­tung von Anträ­gen inter­na­tio­na­ler Stu­di­en­be­wer­ber*innen sein. Dies umfasst die for­male und inhalt­li­che Prü­fung von Bewer­bun­gen anhand von defi­nier­ten Kri­te­rien und mit Unter­stüt­zung unse­res haus­ei­ge­nen Soft­ware­sys­tems.

Die not­wen­di­gen Fach­kennt­nisse und den Umgang mit der Soft­ware ver­mit­teln wir Ihnen in einer ins­ge­samt ca. 4-wöchi­gen bezahl­ten Schu­lungs- und Ein­ar­bei­tungs­phase.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

Was wir von Ihnen erwar­ten:

  • Fähig­keit zum selb­stän­di­gen Arbei­ten und ein hohes Maß an Selbst­or­ga­ni­sa­tion
  • Genau­ig­keit, Detail­freude, Sorg­falt
  • Sprach­kennt­nisse Deutsch (mind. C1) und Eng­lisch (mind. B2)
  • Kennt­nisse und Erfah­rung in der Arbeit mit moder­nen IT- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­sys­te­men, z. B. Wis­sens­ma­nage­ment- bzw. Video­kon­fe­renz­sys­teme, Daten­ban­ken, Mail
  • Abitur oder Fach­hoch­schul­reife oder eine beruf­li­che Qua­li­fi­ka­tion im Ver­wal­tungs­be­reich, gerne Stu­di­en­er­fah­run­gen an Hoch­schu­len
  • Wei­tere Sprach­kennt­nisse der zu bear­bei­ten­den Län­der (z. B. GUS, Tür­kei, China) sowie Vor­kennt­nisse über aus­län­di­sche Bil­dungs­sys­teme sind von Vor­teil

Un­ser An­ge­bot:

Was wir Ihnen bie­ten:

  • eine viel­sei­tige und ver­ant­wor­tungs­volle Tätig­keit im inter­na­tio­na­len Hoch­schul­kon­text
  • ein inter­na­tio­nal ori­en­tier­tes, offe­nes und wert­schät­zen­des Arbeits­klima
  • den Erwerb einer in Deutsch­land ein­zig­ar­ti­gen Exper­tise und somit gute beruf­li­che Per­spek­ti­ven im inter­na­tio­na­len Hoch­schul­kon­text
  • eine Ver­gü­tung nach TV-L

Im Falle einer anhal­ten­den Pan­de­mie­si­tua­tion wird die Ein­ar­bei­tung und Tätig­keit zur Ein­hal­tung unse­rer Hygie­ne­re­geln wech­sel­weise im Büro (Ber­lin-Süd­kreuz) und mobil erfol­gen. Sie bekom­men für die Zeit Ihrer Beschäf­ti­gung eine ent­spre­chende Hard­ware-Aus­stat­tung zur Ver­fü­gung gestellt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Haben Sie Lust, uns in unse­rer Hoch­phase der Bewer­bungs­be­ar­bei­tung zu unter­stüt­zen?
Wir freuen uns über Ihre Bewer­bung (Lebens­lauf und Moti­va­ti­ons­schrei­ben, rele­vante Zeug­nisse) bis zum 17.01.2021 über unser Bewer­ber­por­tal.

Unser Aus­wahl­ver­fah­ren besteht aus einem kur­zen Test, bei dem Sie einen Ein­blick in die Tätig­keit bekom­men und ggf. einem Gespräch mit Ihrem*r zukünf­ti­gen Team­lei­ter*in in einer Video­kon­fe­renz. Der Aus­wahl­test fin­det vor­aus­sicht­lich ab der 3. Kalen­der­wo­che statt.

Mehr Infor­ma­tio­nen über uns und unsere Arbeit erhal­ten Sie auf www.uni-assist.de. Für Rück­fra­gen steht Ihnen Sas­kia Ant­c­zack unter Tel: +49 (0)30 2016 46 024 zur Ver­fü­gung.

Wir freuen uns dar­auf Sie ken­nen­zu­ler­nen!

Eine ver­trau­li­che Behand­lung der ein­ge­gan­ge­nen Bewer­bun­gen sichern wir zu. Bewer­bun­gen von Schwer­be­hin­der­ten wer­den bei glei­cher Eig­nung beson­ders berück­sich­tigt.